System: Haiku 
 
Der HPKG Creator ist ein Programm, welches das Erstellen von Haiku Package- Dateien ermöglicht. Zum Zeitpunkt dieses Tutorials gab es, neben dem HPKG Creator, nur die Möglichkeit HPKG Dateien über die Kommandozeile zu erstellen.

Der HPKG Creator ist eine Benutzeroberfläche (General User Interface) für das Kommandozeilen Programm package.

Dies ist kein offizielles Programm des Haiku Teams, sondern ein Projekt der BeSly Software Solutions.

Das Programm soll kein Ersatz für ein offizielles Installationsprogramm sein.            




Index 


 Installation

hpkgcreator install

Um HPKG Creator zu installieren, beziehe eine Kopie von BeSly Downloads, entpacke das heruntergeladene Paket und kopiere oder verschiebe die Datei hpkgcreator.hpkg nach: /boot/home/config/packages.

zurück zur Übersicht           


 Das Programm

hpkgcreator start


Um den HPKG Creator zu starten, findest Du Diesen, nach der Installation, unter: /boot/home/config/apps/HPKGCreator            

hpkgcreator main

Wer noch nie ein HPKG erstellt hat, wird beim Anblick des Programms etwas überfordert sein, was man nun zu tun hat. Daher dieses Tutorial.

Im Oberen Bereich werden Daten angegeben, welche dem Paket Management System (Haikudepot) sagen, um was für ein Programm es sich handelt.

Im unteren Bereich sind zwei Dateiauflistungen. Die Linke zeigt das System und die Rechte den Paketordner an.

zurück zur Übersicht            


HPKG erstellen            

hpkgcreator name

Wir beginnen mit den Angaben über das HPKG. Dazu fülle alle Eingabefelder im oberen Bereich und wähle die entsprechende Systemart (Architecture) aus.

  • Name: Hier wird der Name für das Programm angegeben.

  • Name: Hier wird der Name für das Programm angegeben
    Der Programmname muss der gleiche sein wie der des Programms (Ausführbare Datei). Dabei muss auf die richtige Schreibweise geachtet werden (Groß- Kleinschrift, Zeichen, etc) und darf keine Leerzeichen enthalten (Das Kommandozeilen Programm unterstützt dies nicht).
  • Version: Hier gebe die Version des Programms in das vordere Eingabefeld und eine Revisionsnummer in das hintere Eingabefeld ein.
  • Architecture: Wähle hier die Systemart aus, auf welchen das Programm erstellt wurde.
  • Summary: Hier gibt man eine Kurzbeschreibung für das Programm an.
  • Description: Hier gibt man eine ausführliche Beschreibung für das Programm an.
  • Packager: Gebe hier den Namen des HPKG Erstellers an. Dies kann entweder nur der Name sein, oder kombiniert sein mit einer E-Mail Adresse. Um eine E-Mail Adresse anzuhängen, schreibe Diese in spitze Klammern gesetzt (<Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;) hinten den Namen.
  • Vedor: Gebe hier den Eigentümer/Ersteller des Programms an.
  • Copyrights: Gebe hier an wer die Kopierrechte für das Programm besitzt.
  • Licenses: Gebe hier die Lizenz für das Programm an.

hpkgcreator editormenu

Für erfahrene Paketersteller gibt es einen Editor, der das Erweitern der Paketinformationen ermöglicht. Um diesen auf zu rufen, wähle im Package- Menü den Menüpunkt Editor aus.

Wie der Editor funktioniert, wird später beschrieben.

hpkgcreator newfolder

Als nächstes erstellen wir im Package Folder ein neues Verzeichnis. Dazu wählen wir im dazugehörigen Menü unter File, New Folder aus.            

hpkgcreator foldername

Gebe hier einen Namen für das Verzeichnis im Eingabefeld Enter Folder Name: ein. In unseren Tutorial erstellen wir das Verzeichnis apps, da dies laut Tutorial auf Haiku-Os.org das Verzeichnis für die Programme sein soll.            

Bitte beachtet, dass die Entwicklung des Paket Management Systems noch nicht abgeschlossen ist und es hier später Abweichungen geben kann. Bitte immer erst darüber informieren, wie hier die Bestimmungen sind.                        


Danach drücke auf Create um das Verzeichnis zu erstellen.

Nun wird das Verzeichnis apps in der Auflistung Package Folder angezeigt.

Nun gehe mit einem Doppelklick in das apps Verzeichnis und erstelle dort ein weiteres Verzeichnis mit dem Namen des Programms (hier HPKGCreator). Danach gehe in dieses Verzeichnis.            

hpkgcreator copy

Als nächstes wähle in der System Verzeichnis Auflistung nach und nach alle zu dem Programm gehörenden Dateien und Verzeichnisse aus und kopiere diese über das dazugehörige Menü File, Copy in das Programmverzeichnis im Paket Verzeichnis.            

Bei einigen Gesprächen im IRC habe ich gehört, dass die Daten in den HPKG Dateien nicht veränderbar sind, daher solltet Ihr, wenn Ihr die Möglichkeit dafür habt, dafür sorgen, dass änderbare Dateien an einen anderen Ort im System abgelegt werden.


Sollten neben den Programmdateien noch anderes Zubehör mit installiert werden, erstelle diesbezügliche Verzeichnisse (z.B. add-ons) im Package Folder Verzeichnis und kopiere auch diese Dateien dazu.

Danach drücke auf Create um das HPKG zu erstellen.            

hpkgcreator hpkg

Das fertige Paket wird dann mit dem bei Name angegebenen Namen auf dem Desktop abgelegt.

zurück zur Übersicht           


Projekt speichern

hpkgcreator saveproject

Jederzeit kann man seinen derzeitigen Bearbeitungsstand als Projekt ablegen. Auch hier wird der bei Name angegebene Name verwendet.

Um ein Projekt zu speichern, gehe im Package Menü auf Save project.

Projekt öffnen

hpkgcreator openproject

Um ein Projekt zu öffnen, gehe im Package Menü auf Open project.

Projekt entfernen

hpkgcreator deleteproject

Um ein Projekt zu entfernen, gehe im Package Menü Delete project auf das zu entfernende Projekt und bestätige die Sicherheitsabfrage.

zurück zur Übersicht            


Editor

Der am Anfang angesprochene Editor ermöglicht eine umfangreichere Bearbeitung der Paketinformationen.            

hpkgcreator editor

Die Bedienung des Editors wird für die Meisten ungewohnt sein.

Im oberen Bereich wird der Inhalt der für das Erstellen der HPKG Datei wichtigen Datei .PackageInfo angezeigt.

Möchte man einen Bereich bearbeiten, wählt man die dazugehörige Zeile aus und bearbeitet diese im unteren Editierbereich.

Um die Änderung zu übernehmen, drücke auf
Edit.            

Wenn Du mehrere Zeilen im Editierbereich schreibst, werden diese ab der ausgewählten Zeile eingefügt.

Wenn Du mit Editieren fertig bist, wechsle wieder in die Hauptansicht durch drücken des Back Knopfes.

zurück zur Übersicht           


 Anleitung erstellt durch Christian Albrecht (Lelldorin) April 2014
Bereitgestellt durch BeSly, der BeOS, Haiku & Zeta Wissensbasis.