Drucken
Kategorie: Spiele
Zugriffe: 340

System: Haiku

colorballs

ColorBalls ist ein Nachbau des bekannten SameGame Spiels für Haiku. Bei dem Spiel geht es darum so viele Spielsteine vom Spielfeld abzuräumen wie möglich. Für jeden entfernten Spielstein gibt es Punkte. Die bestmögliche Punktezahl ist dann erreicht, wenn man am Ende nur noch ein Spielstein übrig hat.

Installation

ColorBalls ist, zum Zeitpunkt dieses Tutorials, nur noch als Haiku Package (HPKG) zu beziehen. Dieses kann man zum Beispiel bei Haikuware herunter laden.

Ihr könnt Colorballs von unserer Repository Seite beziehen: BeSly

Um ColorBalls zu installieren, führe einen Doppelklick auf das heruntergeladene Haiku Package durch.

colorballs install1

Das Paket wird über HaikuDepot geöffnet. Hier kannst Du eine Beschreibung des Spiels lesen und über den Installieren Knopf, das Spiel installieren.

Spielablauf

Ist das Spiel fehlerfrei installiert, kann man dieses über das Programm- Menü starten.

Wie an Anfang des Tutorials bereits beschrieben, geht es in dem Spiel darum, so viele Spielsteine wie möglich zu entfernen. Wichtig dabei ist, dass immer nur zusammenhängende, gleichfarbige Spielsteine entfernt werden können. Dabei ist es egal wie diese aneinander gereiht sind, sie müssen nur direkt nebeneinander sein.

Klickt man diese an, werden diese entfernt und alle Spielsteine die dadurch nun ohne Verbindung zu einen anderen Spielstein sind, werden an die anderen herangezogen. Dadurch entstehen immer neue Spielsteinaufbauten.

Sind am Ende nur noch Einzelsteine vorhanden, ist das Spiel zu Ende.

Deinstallation

Um ColorBalls zu Deinstallieren, öffne HaikuDepot (Zu finden im Programm- Menü).

Da HaikuDepot als Standardeinstellung nur die verfügbaren Pakete anzeigt, müssen wir das Anzeigen der bereits installierten Pakete erst aktivieren. Dazu wählen wir im Optionen Menü Installierte Pakete anzeigen aus.

Dann wählen wir bei Depot:, Lokal aus, suchen ColorBalls in der Programmliste und wählen dieses dann aus.

Das Paket wird angezeigt. Drücke hier jetzt auf Deinstallieren um ColorBalls zu deinstallieren.

Tutorial bei Christian Albrecht, Dezember 2014
Bereitgestellt durch BeSly, der Haiku, BeOS und Zeta Wissensbasis.