Haiku, BeOS und Zeta Spiele

System: Haiku, BeOS, Zeta

Übersicht

 


ACiD Tetris

acid tetris

Kategorie: Puzzle
Publisher: © 1997 Dungeon Dwellers Design - brought to BeOS by... Wildcard Design

ACiD Tetris ist ein, wie der Name schon sagt, Tetris Spiel.

Bei dem Spiel geht es darum die herunterfallenden Spielsteinen so zu platzieren, dass diese eine waagerechte Reihe ergeben. Ist eine Reihe vollständig, wird diese entfernt und der Spieler erhält dafür Punkte. Je mehr Reihen auf einmal entfernt werden, desto mehr Punkte bekommt der Spieler.

Je länger das Spiel läuft, desto schneller fallen die Spielsteine herunter. Darin liegt der Schwierigkeitsgrad.

zurück zur Übersicht



BeUAE

beuae

Kategorie: Emulator
Publisher:
Ausführlicher Artikel: BeUAE

Der UAE ist ein auf dem Unix entwickelter Amiga Emulator, der mit vielen Einstellungsmöglichkeiten aufwartet.

Mit dem BeUAE ist es möglich, auf dem Amiga ausgelesene Disketten (ADF - Amiga Disk File) zu starten. Diese ADF - Files sind eine Art Image der Diskette, deren Handhabung aber nicht nur in der Lesefunktion besteht, sondern auch in der des Schreibens. Das heißt, dass man auch nach erstellen der ADF-Datei noch über den Emulator auf dieses Medium zu schreiben. Im Prinzip funktioniert dies genauso wie auf dem Amiga selbst.

Neben dem ADF - Files hat man noch die Möglichkeit, eine oder mehrere Festplatte einzurichten, dies kann auf zwei wegen geschehen. Zum einen ist es möglich, die Festplatte des Wirt PCs zu nutzen (in diesem Fall das BeOS System), indem man einen Ordner anlegt und diesen in den Emulatoreinstellungen auswählt und als Amigafestpatte deklariert und zum anderen ist es möglich, eine Imagedatei (HDF - Hard Drive File) wie bei den Diskette anzulegen. Der Nachteil dieser Image Datei liegt darin, dass eine gewählte Größe nicht mehr verändert werden kann.

* Leider gibt es bei der BeOS Version Probleme mit der Nutzung der Festplatte des Wirt PCs, deshalb ist die Nutzung einer HDF Datei empfehlenswert.

Zur Nutzung des Emulators sind neben den eigentlichen zu emulierenden Programmen, auch noch der Systembezogene ROM - File notwendig und der ROM Key. Das ROM - File deklariert die Version des Amigas (z.B. Kickstart 1.3).

Der Emulator ist optimal zur Nutzung von Spielen und Anwendungen verwendbar, einziges Problem, dass bisher alle UAE Versionen betrifft ist, dass die Soundunterstützung nur selten hundertprozentig funktioniert. Besonders Probleme gibt es bei der Ausführungen von Demos, dort hakt der Sound besonders stark.

Eine ausführliche Beschreibung des BeUAE erschien in dem freien BeOS Magazin Technoids (Ausgaben 3 und 4) im Jahre 2003.

Die Technoids Ausgabe 3 und Ausgabe 4 sind ebenfalls auf unserer Seite verfügbar.

zurück zur Übersicht



BShisen

bshisen

Kategorie: Puzzle
Publisher: Kelvin Sherlock
Website: http://www.xbar.org/BShisen
BeSly Tutorial: BShisen Tilesets erstellen

Vom Aufbau ist es dem Klassiker "Shisen-Sho" nachempfunden. Wie bei diesem Klassiker gibt es ein Spielfeld, auf dem sich Spielsteine befinden, die nebeneinander Angeordnet sind. Hier gilt es zusammengehörende Paare zu finden und zu markieren. Ist das Paar richtig ausgewählt, wird es vom Spielfeld entfernt. Das Ziel dieses Spiels ist daher, alle Paare zu finden und das Spielfeld zu leeren.

Das interessanteste bei diesem Spiel ist jedoch die Möglichkeit, einfach eigene Spielsteine (Tilesets) zu erstellen und einzubinden. Hierzu benötigt man jediglich 36 verschiedene Motive die alle auf eine Größe von 48 Pixel in der Breite und 64 Pixel in der Höhe/Länge gebracht werden müssen. Die Art der Grafik (z.B. JPG, GIF, PNG...) ist dabei nahezu unrelevant, da BShisen alle Grafikarten unterstützt, die dem System an hand von Translators bekannt sind. Sind die Grafiken erstellt, platziert man diese nur noch in einem separaten Ordner im "Tilesets" - Archiv des Spiels. BShisen bindet dann beim Spielstart dieses Tileset automatisch ein, wobei der Name des Ordners, gleich der Name des Tilesets ist.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman add-repo http://software.besly.de/repo
pkgman refresh
pkgman install bshisen

zurück zur Übersicht


Cinag

cinag

Kategorie: Strategie
Publisher: Arnaud Payement
Website: Cinag Engine

Cinag ist ein einfaches Schachspiel, das leider nie weiter entwickelt wurde. Aber selbst in dieser sehr frühen Version ist es gut spielbar und auch der Schwierigkeitsgrad ist annehmbar. Leider braucht der Computer ziemlich lange zum nachdenken.

Bei Schach stehen sich zwei Kontrahenten (Schwarz und Weiß) gegenüber, die eine gleiche Truppenstärke besitzen. Diese besteht aus 2 Läufern, 2 Springer, 2 Türmen, einer Dame, dem König und 8 Bauern. Jede dieser Einheiten kann nur eine gewisse Entfernung und bestimmte Manöver ausführen. Die Bauern können nur ein Feld laufen und dass auch nur vorwärts. Ausnahme hierbei ist das Schlagen einer Gegnerischen Truppe, bei dem der Bauer nur Schräg-Vorwärts bewegt werden darf. Die Läufer können nur auf ihren Felddiagonalen Läufer, dies aber in alle Richtungen. Die Springer überspringen gleich drei Felder, wobei zwei Felder vor dem Springer und dann ein Feld vor das Feld neben der Reihe der derzeitigen Position genutzt wird. Die Türme können nur Waagerecht und Senkrecht laufen. Die Dame kann alle Richtungen benutzen, die Ihr offen sind und hat daher den größten Strategischen Wert dieses Spiels. Der König kann nur ein Feld laufen aber hat die Möglichkeit sich wie dir Dame in alle Richtungen zu bewegen.

Das Spiel ist gewonnen, wenn der König einer der zwei Parteien sich nicht mehr bewegen kann, sprich wenn dieser bei seinen nächsten Zug geschlagen werden würde. Dieses nennt man dann Schach-Matt.

zurück zur Übersicht



Crimson Fields

crimsonfileds

Kategorie: Strategie
Publisher: Jens Granseuer
Website: http://www.lanipage.de/jens
BeSly Tutorial: Crimsons Fields

Ich kann mich ganz gut an die Zeit erinnern, da habe ich auf meinem Amiga 500 zwei Spiele von Bluesbyte gehabt, die da hießen Battle Isle und Historyline. Wem diese Namen noch ein Begriff ist, weiß sofort um was für ein Spiel es sich hier handelt. Man könnte es schon fast als eine art Clone von Battle Isle nennen, da die gesamte Spielumgebung dem Original sehr ähnlich ist und auch das Spielprinzip fast genauso ist.

Es handelt sich hierbei um ein Rundenbasierendes Strategiespiel. Ziel ist es das Hauptquartier der gegnerischen Partei einzunehmen oder alle deren Einheiten zu zerstören. Hierbei stehen dem Spiele eine Vielzahl von Einheitstypen zur Verfügung, wie z.B. Panzer (leichte, schwer), Artillerie, Fußtruppen, Schiffe, usw. Zu Beginn sind alle Einheiten gleich stark, was sich aber im laufe des Spiels ändert, denn durch jeden Treffer oder Sieg einer Einheit, bekommt dieser dafür einen besonderen Stärkebonus (1 Stern, 2 Sterne, ... bis zu einem großen Stern, der dann als Eliteeinheit anzusehen ist). Zusätzlich gibt es verschiedene Gebäudetypen wie z.B. Depot und Fabriken, diese müssen allerdings erst einmal eingenommen werden, was nur durch eine Fußtruppe möglich ist. Hat man dieses Gebäude besetzt, findet man dort eventuell weitere Truppen oder hat in der Fabrik die Möglichkeit weitere Truppen zu produzieren. In allen Gebäuden ist es möglich beschädigte Truppen zu reparieren. Doch ist es nicht möglich ständig und unbegrenzt Truppen zu reparieren oder zu produzieren. Um dieses zu ermöglichen, gibt es einen Rohstoff (Kristalle), sobald dieser verbraucht ist, gibt es keine Möglichkeit der Erneuerung der Truppen. Bei Battle Isle gab es die Möglichkeit, durch aufsammeln von verstreut liegenden Kristallen, die Gebäude wieder aufzuladen (Transportfahrzeug erforderlich). Diese Funktion ist aber derzeit noch nicht vorhanden. Genauso wie bei den Gebäuden, Depot und Fabrik, ist es nur einer Fasstruppe möglich, dass Feindliche Hauptquartier einzunehmen.

zurück zur Übersicht


Cygnus X-1

cygnusx1

Kategorie: Space Shooter
Publisher: ?

Es geht darum so lange wie möglich den Asteroiden aus zu weichen. Das größte Problem ist dabei der Treibstoff der durch aufsammeln von Tteibstoffcystallen wieder aufgefüllt werden kann. Je länger das Spiel andauert, desto mehr erhöht sich die Geschwindigkeit der herannnahenden Asteroiden.

zurück zur Übersicht


Crystal Stacker

crystalstacker

Kategorie: Puzzle
Publisher: ?

Bei Crystal Stacker handelt es sich um eine art Tetris Variante, bei der es darum geht, gleiche Kristalle zuzuordnen und so abzulegen, dass diese in Dreierreihen entweder waagerecht, senkrecht oder quer zueinander liegen. Ist dies geschehen, wird die jeweilige Reihe entfernt. Verlängert Ihr die Reihen so das Ihr mehr als die Mindestzahl habt oder entfernt gleich mehrere Reihen auf einmal, wird dieses mit einem Bonus, der Eurer Highscore zugute kommt berechnet. Wenn jedoch alle Reihen voll sind und keine neuen Kristalle mehr abgelegt werden können, ist das Spiel verloren.

Dies ist eine sehr solides und auch grafisch überzeugendes Spiel, das einen enormen Suchtfaktor hat.

zurück zur Übersicht


Diamond Girl

diamondgirl

Kategorie: Puzzle
Publisher: © Jarmo Nikkanen 1999
Lizens : Freeware

Diamond Girl ist eine Spiel nach dem Prizip des Klassikers Boulder Dash. Es geht darum eine bestimmte Anzahl von Diamanten ein zu sammeln um dadurch den Ausgang des Spiel Levels zu öffnen. Das ganze wird erschwert durch ein Zeitlimit.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman add-repo http://software.besly.de/repo
pkgman refresh
pkgman install diamondgirl

zurück zur Übersicht


Doom

doom

Kategorie: EgoShooter
Publisher: ID Soft
Informationen: keine Freeware / FSK 18
Website: http://www.idsoftware.com

Doom ist einer der ersten und auch bekanntesten EgoShooter von Idsoft. Das Spiel machte damals viel von sich reden, da Spiele dieses Genres noch nicht so verbreitet waren. Zum anderen waren diese sehr blutig und brutal, was auch heute noch viel in den Medien diskutiert wird. Deshalb wurde das Spiel seinerzeit auch Indiziert. Heute interessiert das kaum noch jemanden, da die Grafik für heutige Maßstäbe so schlecht ist, dass man außer Pixel eh nicht mehr viel sehen kann. Spielt man das Spiel allerdings in einem kleinen Fenster, also in einer kleinen Auflösung, ist es aber durchaus spielbar und hat gerade bei Nostalgikern oder ehemaligen Spielern dieses Spiels einen hohen Spaßwert.

Interessant ist aber, dass man mit dem Doom- Startfile (Original Programmfile benötigt (*.WAD) nicht nur Doom 1, sondern auch alle anderen Nachfolger (Doom 2, Ultimate Doom, Final Doom) spielen kann. Hierfür müsst Ihr nur die *.WAD Datei austauschen und gegebenenfalls umbenennen. Wenn Ihr keines der Originale habt, gibt es glaube ich auch noch Demoversionen im Netz zu finden oder direkt bei ID-Soft.

zurück zur Übersicht


GemDropX

gemdropx

Kategorie: Puzzle
Publisher: ?
BeSly Tutorial: Gem Drop X

Bei GemDropX handelt es sich um eines der besten Puzzlespiele, die je nach BeOS portiert wurden. Ziel ist es, verschiedene Objekte vom oberen Spielfeldrand zu pflücken und diese dann zu gleichen Objekten zuzuordnen und abzulegen. Sind mindestens drei Objekte auf oder nebeneinander, werden diese zerstört. Die Flächen, die dabei frei werden, füllen sich in umgekehrter Erdanziehungskraft nach oben auf. Um einen Level zu beenden, müssen eine jeweilige Anzahl von Objekten vernichtet worden sein. Ist der Bildschirm aber komplett mit Objekten gefüllt, ist das Spiel verloren.Achtung: Hoher Suchtfaktor!!!

zurück zur Übersicht


Jump&Bump

jump n bump

Kategorie: Beat'em'Up
Publisher: ? 

Bei Jump&Bump handelt es sich um ein kleines aber sehr ansehnliches Beat'em'Up. Ziel ist es den Gegner durch auf dem Kopf hüpfen auszuschalten. Für jeden ausgeschalteten Gegner erhält der Spieler jeweils einen Punkt. Wer am Ende die meisten Treffer erlangt hat, hat das Spiel gewonnen.

Um das Spiel interessanter zu gestalten, haben die Entwickler einige kleine Jump'n'Run Einlagen intregiert, so das es nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Geschicklichkeit erfordert, um den Gegner auszuschalten.

Das Spiel funktioniert aber nur als Mehrspieler, das heißt es sind mindestens zwei Spieler erforderlich und kann mit bis zu vier Spielern gespielt werden. Bedient werden die Spielfiguren durch die Tastatur. Was bei zwei Spielern vielleicht noch einfach zu Koordinieren ist, wird bei vier Spielern wahrscheinlich im Chaos enden.

Die Grafik ist sehr schön und auch der Sound lässt sich hören, leider ist die Bildschirmauflösung mit 400 mal 256 Pixel sehr klein geraten und eine Umstellung ist über eine Option nicht möglich. Vielleicht findet mal jemand die Zeit dieses Spiel in einer größeren Auflösung neu zu Kompilieren.

zurück zur Übersicht


Kobo Deluxe

kobodeluxe

Kategorie: Space Shooter
Publisher: ?

Bei Kobo Deluxe handelt es sich um ein Waagerecht und Senkrecht scrollenden Space-Shooter, bei dem es darum geht Feindliche Raumstationen zu zerstören. Das ist aber nicht ganz einfach, denn um eine dieser Raumbasen zu zerstören, muss die Zentraleinheit getroffen werden, die von mehreren Außenposten geschützt wird. Zusätzlich werden die Raumstationen von Abfangjägern und Geschützen vor Angreifern geschützt. In folgenden Missionen müsst ihr immer mehr Stationen zerstören, was natürlich bedeutet, dass es immer hektischer wird, da Ihr mehr Jägern und Geschossen ausweichen müsst.

zurück zur Übersicht


LGeneral

lgeneral

Kategorie: Strategie
Publisher: © 2002-2015 Michael Speck
Website: http://lgames.sourceforge.net

Bei LGeneral handelt es sich um ein Rundenbasierendes Strategiespiel, das in der Zeit des zweiten Weltkrieges angesiedelt ist. Die Aufmachung erinnert stark an den bekannten Strategieklassiker Panzer General. Dieser ist auch der Pate für dieses Spiel oder besser gesagt der Ideengeber gewesen.

Das Spiel entführt sie an verschiedene Kriegsschauplätze des zweiten Weltkrieges. Handeln sie auf Befehl des Deutschen oder Alliierten Befehlsstabes und erobern sie in verschiedenen Szenarien oder Campmanien taktische oder symbolische Kampfschauplätze. Hierfür stehen eine Vielzahl von Einheiten zur Verfügung.

Das Spiel läuft Rundenbasierend und ist mit einen Rundenlimit versehen. Das bedeutet, das nur eine bestimmte Rundenanzahl je Einsatz zur Verfügung steht. Ist das Ziel innerhalb dieses Limits nicht erreicht ist das Spiel verloren. Deshalb ist es von größter Wichtigkeit seine Züge gut zu überdenken.

Das Spielfeld ist mit Schattenbereichen versehen (dunklere Bereiche). In diesen Bereichen ist es nicht möglich feindliche Truppen zu sehen. Sie werden erst dann aufgedeckt, wenn eine Einheit diesen Bereich erreicht. Je nach Fahrzeugtyp oder Einheitsfähigkeiten werden dann Felder aufgedeckt. Dies ist natürlich nicht nur als Nachteil zu sehen, denn schließlich ermöglicht dieses auch verdeckte Aktionen durchzuführen.

LGeneral ist ein gelungener Neuauflage eines alten Klassikers, der durch gute Grafik, Sound und spielerischen Tiefgang überzeugen kann. Zusätzlich ist es noch möglich Karten von Panzer General zu portieren. Leider ist der Schwierigkeitsgrad ziemlich hoch und deshalb nur für Strategieprofis ein längerer Spielspaß garantiert.

zurück zur Übersicht


LMarbles

lmarbles

Kategorie: Puzzle
Publisher: © 2002-2015 Michael Speck
Website: http://lgames.sourceforge.net

Bei Marbles handelt es sich um ein recht kniffeligen Spiel, bei dem es darum geht, Marmeln in einer bestimmten Zeit in eine bestimmte Position zu bringen. Je höher die Spielstufe, desto höher wird der Schwierigkeitsgrad des Spiels.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman install lmarbles

zurück zur Übersicht


LPairs

lpairs

Kategorie: Puzzle
Publisher: © 2002-2015 Michael Speck
Website: http://lgames.sourceforge.net

LPairs ist ein auf dem Computer übertragenes Memory Spiel, was sicherlich noch einige aus ihrer Kindheit kennen. Es gilt gleiche Spielkarten zu finden und diese vom Spielfeld zu nehmen. Die Spielkarten sind aber verdeckt und es können immer nur zwei Karten umgedreht werden, so das man sich merken muss, wo die zuvor aufgedeckten Karten waren, um sie dann wenn es benötigt wird auszudecken.

zurück zur Übersicht


Ltris

ltris

Kategorie: Puzzle
Publisher: © 2002-2015 Michael Speck
Website: http://lgames.sourceforge.net

Bei LTris handelt es sich um ein einfaches Tetris Spiel, bei dem es wie bei seinen vielfachen Ahnen darum geht, verschiedene herabfallende Objekte zu drehen und so zu platzieren, dass am unteren Rand des Spielfeldes eine gerade Linie durch die Objekte entsteht. Ist eine Reihe voll, verschwinden diese und mach Platz für nachkommende Reihen. Ziel ist es so lange wie möglich auf diese Art die Objekte zu entfernen. Je länger der Spieler durchhält, desto schneller fallen die Objekte herunter, was den eigentlichen Schwierigkeitsgrad dieses Spiel ausmacht.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman install ltris

zurück zur Übersicht


Mahjongg

mahjongg

Kategorie: Puzzle
Publisher: ?

Mahjongg ist ein ursprünglich aus China stammendes, von einem Spielbrett umgesetzte Brettspiel. Es ist ein Klassiker, der wohl auf jedem Betriebsystem zu finden ist.

Ziel ist es, Spielsteine vom Spielfeld auszusuchen und zu markieren, die gleicher Art sind. Diese ausgewählten Steine werden nach Markierung entfernt. Sind alle Spielsteine entfernt, ist das Spiel gewonnen. Es ist jedoch nur möglich, die Spielsteine von der rechten und linken Seite zu entfernen. Dadurch das die meisten Spielfeldaufstellungen aus übereinander liegenden Spielsteinen besteht, muss immer erst die oberste Lage entfernt werden, um die unteren freizulegen.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman add-repo http://software.besly.de/repo
pkgman refresh
pkgman install mahjongg

zurück zur Übersicht


Missle Commander

misslecommander

Kategorie: Arcade Shooter
Publisher: ?

Bei Missle Commander handelt es sich um eine Umsetzung des alten Spielhallen Klassikers City Defense.

Ziel ist es seine Städte vor Außerirdischen Angreifern zu schützen. Hierzu stehen drei Raketenbasen zur Verfügung, die mit den Mousetase bedient werden. Mit den Raketen müssen aus dem Weltall kommende Laserstrahlen und Bomben abgeschossen werden.

Die Angriffe sind in Wellen (Waves) unterteilt, nach jeder bestandenen Angriffswelle, werden die gegnerischen Objekte schneller und Zahlreichen. Hierbei ist zu beachten, dass nur eine begrenzte Anzahl von Geschossen zur Verfügung, weshalb eine taktische Vorgehensweise von Nöten ist, denn oftmals reicht eine Rakete für mehre gegnerische Geschosse.

Das Spiel ist in dem Moment verloren, wenn alle Städte vernichtet wurden. Je mehr Wellen überstanden werden, desto höher fällt die Punktezahl aus.

Grafisch hat das Spiel nicht viel zu bieten, was dem Spielspaß aber nicht beeinträchtigt.

zurück zur Übersicht


OXO

oxo

Kategorie: Puzzle
Publisher: by Andrew Edward McCall Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Publisher: © 2002 H20 Software All rights reserved

Klassisches OXO Spiel.

Bei dem Spiel geht es darum eine zusammenhängende Reihe von Spielsteinen zu platzieren. Dabei kann die Reihe von oben nach unten, rechts nach links oder Quer angeordnet sein.

Das Spiel wird im Wechsel gespielt. Zwei Spieler setzen nacheinander jeweils einen Stein. Der Gegenspieler versucht natürlich dasVervollständigen einer Reihe zu verhindern.

zurück zur Übersicht


Rocks-n-Diamonds

rocks n diamonds

Kategorie: Puzzle
Publisher: Artsoft Entertainment
Website: http://www.artsoft.org/rocksndiamonds

Rocks and Diamonds ist eine Neuauflage des alten C64 und Amiga Klassiker Boulder Dash, dass mit einer schönen Grafik und gutem Sound zu überzeugen weiß.

Durchstreifen sie mit der Spielfigur das Erdreich und sammeln sie herumliegende Diamanten auf. Dabei gilt es Felsen zu verschieben, geheime Türen zu finden oder Mauern zu sprengen um an die kostbaren Güter zu gelangen. Doch das Erdreich wird auch noch von zahlreichen Wesen bevölkert, die ihnen als Leder wollen. Um diese lästigen Gesellen loszuwerden, ist es hilfreich den einen oder anderen Fels zur richtigen Zeit herabfallen zu lassen. Das Spiel ist in Level unterteilt und mit einem Zeitlimit versehen. In dieser Zeit muss eine gewisse Anzahl von Diamanten eingesammelt werden, erst dann wird das Tor in den nächsten Level geöffnet.

Das Spiel umfasst eine Vielzahl an Level (darunter auch die Originallevel von Doulder Dash 1 und 2) und einen Editor, mit dem eigene Level erstellt werden können.

zurück zur Übersicht


Roll em Up

roll em up

Kategorie: Arcade Spiel
Publisher: Lost Boys, BeOS by Martijn Plak (November 1998 für BeOS r4
  • y = linker paddle
  • - = rechter paddel
  • return = kugel raus
  • n = new game
  • esc = quit

Roll em Up ist ein Flipper Spiel. Wie beim Klassischen Spielhallen Flipper muss die Spielkugel so lange wie möglich im Spiel bleiben. Durch Berührung der Spielkugel it den Hindernissen im Spielfeld, erhält der Spieler Punkte.

zurück zur Übersicht


Shisen-Sho

shisen sho

Kategorie: Puzzle
Publisher:

Shisen-Sho ist ein klassisches Brettspiel aus dem fernen China. Auf einem Spielfeld befinden sich verschiedene Spielsteine mit verschiedenen Symbolen drauf, die alle in der Form eines Rechtecks nebeneinander gelegt werden. Unter den Spielsteinen befinden sich immer zwei jeder Sorte, diese müssen gefunden und vom Spielfeld entfernt werden. Es dürfen aber nur die Spielsteine genommen werden, die von den Seiten zugänglich sind (rechts, links, oben, unten). Sind alle Symbolpaare gefunden und entfernt, ist das Spielgewonnen.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman add-repo http://software.besly.de/repo
pkgman refresh
pkgman install shisensho

zurück zur Übersicht


Slidey

slidey

Kategorie: Puzzle
Publisher: © David Mashman 2001

In dem Spiel geht darum die nummerrieten Felder in die richtige Reihenfolge zu bringen. Und zwar in die Reihen 1,2,3 - 4,5,6 - 7,8,9.

Um ein Feld zu verschieben, klicke auf einen Spielstein neben den leeren Feld.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman add-repo http://software.besly.de/repo
pkgman refresh
pkgman install slidey

zurück zur Übersicht


Tessera

tessera

Kategorie: Strategie
Publisher: ?

Tessera ist eine gelungene 4Gewinnt Variante.

Das Ziel des Spiels liegt darin, 4 gleichfarbige Spielchips in eine Reihe zu platzieren. Diese können waagerecht, senkrecht oder quer angeordnet sein. Weiter ist es erforderlich, den Gegner daran zu hindern, seine Spielchips in die richtige Reihenfolge zu setzen.

Es können entweder zwei menschliche Spieler gegeneinander spielen, oder ein menschlicher Spieler gegen den Computer antreten.

zurück zur Übersicht


Teris Queen

tetrisqueen

Kategorie: Strategie
Publisher: © 1999, 2000, 2001 by David A. Capello
Lizens: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE Version 2, June 1991

Tetris Queen ist ein, wie der Name schon sagt, Tetris Spiel.

Bei dem Spiel geht es darum die herunterfallenden Spielsteinen so zu platzieren, dass diese eine waagerechte Reihe ergeben. Ist eine Reihe vollständig, wird diese entfernt und der Spieler erhält dafür Punkte. Je mehr Reihen auf einmal entfernt werden, desto mehr Punkte bekommt der Spieler.

Je länger das Spiel läuft, desto schneller fallen die Spielsteine herunter. Darin liegt der Schwierigkeitsgrad.

zurück zur Übersicht


Tic Tac Toe

tictactoe

Kategorie: Puzzle
Publisher: © 1999-2000 Matthew Allan Badger

Klassisches OXO Spiel.

Bei dem Spiel geht es darum eine zusammenhängende Reihe von Spielsteinen zu platzieren. Dabei kann die Reihe von oben nach unten, rechts nach links oder Quer angeordnet sein.

Das Spiel wird im Wechsel gespielt. Zwei Spieler setzen nacheinander jeweils einen Stein. Der Gegenspieler versucht natürlich dasVervollständigen einer Reihe zu verhindern.

Installation (Haiku)

Öffne ein Terminal:

pkgman add-repo http://software.besly.de/repo
pkgman refresh
pkgman install tictactoe 

zurück zur Übersicht


Tower Tobbler

towertobbler

Kategorie: Jump'n'Run
Publisher: ?
Website: http://toppler.sourceforge.net

Tower Tobbler ist ein Remake des bekannten Jump'n'Run Klassiker Nebulus, aus alten C64- und Amiga Zeiten. Es handelt sich dabei um ein Plattformspiel, bei dem ein Protagonist , eine Mischung aus Schwein und Frosch, mehrere Türme ersteigen muss. Das 2D Spiel hebt sich durch seine damals einzigartige Präsentation des Leveldesigns vor, bei dem es einen immer scheint, dass sich die Spielfigur um einen Turm herumbewegt. Es dreht sich praktischer der Turm und die Spielfigur bleibt auf der Stelle stehen.

Auf dem Weg zur Spitze gibt es zahlreiche Hindernisse, deren Schwierigkeitsgrad von Turm zu Turm immer höher wird. Dort sind Abgründe zu überspringen, Fahrstühle zu bedienen, Gegner zu bremsen oder richtige Türen und Fallen zu erkennen.

Ist ein Turm geschafft, bekommt der Spieler durch einen Bonuslevel die Möglichkeit seine Punktezahl zu erhöhen. Hierbei steuert der Spieler ein U-Boot , mit deren Hilfe dieser herumschwimmende Fische fangen muss.

zurück zur Übersicht


XRick

xrick

Kategorie: Jump'n'Run
Publisher: bigorno.net
Website: http://www.bigorno.net/xrick
BeSly Tutorial: XRick

XRick ist das Remake des erfolgreichen Jump'n'Run Spiels Rick Dangerous aus den 80er Jahren.

Nun das sagt Ihnen jetzt überhaupt nichts?

Rick Dangerous ist ein Abenteurer, der auf der Suche nach verborgenen und kostbaren Antiquitäten durch die Länder zieht und so einige Gefahren bestehen muss. Wie das kommt Ihnen jetzt auf einmal irgendwie bekannt vor? Nun das könnte daran liegen, dass Rick Dangerous eine Art Abbild des Leinwandhelden Indiana Jones, gespielt von Harrison Ford, darstellt. Das bestätigt schon der Anfang des Spiels, wo man vor einer großen Steinkugel davonlaufen muss. Auch die Kleidung des Protagonisten erinnert stark an die beliebte Filmreihe. Führen Sie den Spielhelden durch die verschiedenen Level und begegnen sie den Hindernissen durch Kriechen, Hüpfen oder auch durch brachialer Waffengewalt.

Auch wenn das Spiel schon recht alt ist, hat es seinen ganz besonderen Scharm und Witz der einen langen Spielspaß verspricht.

Wichtig: Beachten Sie bitte auf jeden Fall die dem Spiel beigelegt Readme Datei, da dort alle Funktionen des Spiels enthalten sind. Unter anderen die Vergrößerung der Bildschirmdarstellung, die in verschiedenen Größen gewählt werden kann (auch im Vollbildschirm).

zurück zur Übersicht

Anleitung erstellt durch Christian Albrecht (Lelldorin) Oktober 2015
Bereitgestellt durch BeSly, der Haiku, BeOS & Zeta Wissensbasis.