Drucken
Hauptkategorie: terminal-bash
Kategorie: Replikant
Zugriffe: 2766

Wahrscheinlich können sich viele aus der BeOS Zeit daran erinnern, das es möglich ist, jede Anwendung, Ordner, Abfrage oder Dokument als Link in der Deskbar als sogenannten Replikanten anzulegen. Das können Sie auch bei Haiku, indem Sie folgenden Befehl von einem Terminal aus ausführen:  

desklink {Anwendung, einen Ordner, eine Abfrage oder einen link auf ein Dokument}

Als Beispiel dazu, dient eine Abfrage, die alle MP3 Dateien in einem bestimmten Ordner findet. Diese Abfrage bekommt den Namen "mp3". Wie Sie eine Abfrage (Query) in Haiku erstellen und speichern können, finden Sie in der Haiku Dokumentation.

desklink /Archiv/music/mp3

/Archiv/music ist der Ordner, in dem die Abfrage "mp3" gespeichert wurde. Man sollte nicht die Abfrage in dem Standardordner lassen, da diese nach 7 Tagen automatisch gelöscht werden.

Um den Replikanten permanent zu machen, d.h. das der Replikant auch wieder nach dem Neustart in der Deskbar zu sehen ist, editieren Sie nur das UserBootscript in /boot/home/config/boot/. Sie fügen folgende Zeile am Ende des Scripts hinzu, damit die Suche permanent in der Deskbar zu sehen ist.  

desklink /Archiv/music/mp3

 

replicantdeskbar

 

Um eine Liste der Addons in der Deskbar zu erhalten, führen Sie folgenden Befehl im Terminal aus: 

desklink --list

Sie können den zuvor erstellten Replikanten wie folgt wieder löschen indem Sie in einem Terminal folgendes eingeben. 

desklink --remove='mp3"

Wenn sie mit der rechten Maustaste die Option haben möchten, dass Sie den Replikanten wieder löschen können. So ändern Sie ihren Eintrag in der Datei Bootscript wie folgt ab.

desklink "cmd=Remove replicant: desklink - remove = 'Liste mp3'" /Archiv/music/mp3

 Made available by BeSly, the Haiku, BeOS and Zeta knowledge base. Orignal Tutorial by Giuseppe Gargaro 2010 (Il tuo Sistema)
Übersetzung von Lorenz Glaser(lorglas)
Made available by BeSly, the Haiku, BeOS and Zeta knowledge base.